Allgemein

Weissensteintunnel Sanierung

Ab Oensingen ist der Naturpark Jura gut erreichbar!

Auch während der Schliessung des Weissensteintunnels Nr. 1 mit Ausflüge Jura bleiben! Danke für die Verlinkung unserer Ausflugsjura Ideen und von Wandern-Jura.ch sowie Tourismus-Jura.ch

Hintergrund Weissensteintunnel Sanierung

Sanierung startet voraussichtlich im Jahr 2020 und dauert rund 18 Monate!

  • Kosten von rund 85 Millionen Franken deckt der Bund über den Bahninfrastrukturfonds.
  • Die Kantone Bern und Solothurn haben sich klar für eine Sanierung ausgesprochen
  • vorgesehene Sanierung für eine Nutzungsdauer von 25 Jahren
  • Kosten Anpassung und Modernisierung der Streckenabschnitte nicht inkl.
  • sowie der Bahnhöfe zwischen Solothurn und Moutier nicht inkl.
  •  Planung soll die Sanierung des Tunnels in den Jahren 2020 bis 2022 durchgeführt werden.

Kantone nach der Sanierung an der Finanzierung der Regionalverkehrsleistungen auf der Strecke Solothurn – Moutier beteiligt – sorgen, dass ein attraktives Angebot besteht, welches die grosse Investition in die Bahninfrastruktur rechtfertigt

https://www.bav.admin.ch/bav/de/home/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-65619.html

Auch private Firmen können helfen, indem Sie Ihre Firmenausflüge ins Thal machen!

weissensteintunnelsanierung
Die Tunnelsanierung Weissenstein erfordert neue Ausflugsideen – Wandern-Jura.ch hat Sie

Die Weissensteintunnelsanierung stellt die Region Solothurn Tourismus vor grosse Herausforderungen. Gänsbrunnen und Welschenrohr sind am meisten betroffen. Deshalb hat userhelp die Webseiten Schulreisen Jura – Wandern Jura und Tourismus Jura entwickelt. So können KMU im Naturpark Jura (Thal) in der Zeit beworben werden, wenn der Weissensteintunnel geschlossen ist. Via Weissensteingondelbahn oder dem Postauto zum Balmberg, sin die Ausflüge im Jura mit einer Wanderung kombiniert ins Ausflugsprogramm von Solothurner Formen und Vereinen  aufzunehmen. Auch Schulreisen mit Schulklassen lassen sich so gut organieren. Via Weissenstein oder Balmberg geht es ins Uhrenmuseum Welschenrohr oder in die Fischzucht oder ins Keramikmuseum.